Der Weg zur beruflichen Orientierung.

Praktikum bei der Lebenshilfe Vorarlberg

Aufgrund der Vielfalt an Dienstleistungen, welche die Lebenshilfe Vorarlberg für Menschen mit Behinderungen und deren Angehörigen anbietet, ergeben sich interessante und vor allem abwechslungsreiche Tätigkeitsfelder, die du gerne im Rahmen eines Praktikums entdecken kannst.

„Ich habe viele Jahre im Einzelhandel gearbeitet und der Kontakt mit den Kund*innen liebte ich. Die Corona-Zeit veränderte die tägliche Arbeit und so kam der Wunsch nach einer Veränderung. Der Sunnahof hatte eine Praktikumsstelle frei, ich sah meine Chance und habe mich beworben. Seit Februar 2023 bin ich nun hier. Aus der Praktikumsstelle wurde eine Fixanstellung mit 50 Prozent plus berufsbegleitender Ausbildung an der KLS Götzis. Diesen Schritt habe ich noch keinen Tag bereut.“

Heidi Dreier-Jäger, Wohnhaus Sunnahof Göfis

Hast du noch Fragen zum Praktikum?

Hier haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten für dich zusammengefasst.

Wir bieten Praktika von zwei Wochen bis zu drei Monaten in unseren Wohnhäusern, Werkstätten, Fachwerkstätten oder Gastronomiebetrieben an.

Ja, ein Praktikum bei der Lebenshilfe Vorarlberg wird sowohl an der Kathi-Lampert-Schule als auch an der SOB Bregenz als Vorpraktikum angerechnet. Du brauchst hierfür nur die Praktikumsbestätigung, welche du am Ende vom Praktikum von uns erhältst.

Gerne kannst du dich für ein Praktikum bei uns bewerben, wenn du dich gerne beruflich neu orientieren möchtest und bei deiner Neuorientierung durch das AMS o.ä. unterstützt wirst.

Bitte sende deinen tabellarischen Lebenslauf und ein Anschreiben an bewerbung@lhv.or.at.

Ja, hier läuft die Kommunikation direkt über die Schule und uns als Praktikumsgeber.

Kontakt

Petra Grasser-Mattle
Personalreferentin
Tel: +43 5523 506-10031
bewerbung@lhv.or.at

Bewerbung für eine Zivildienststelle

kununu