Menschen brauchen Menschen – Lebenshilfe Vorarlberg

Wo’s MITANAND gelebt wird.

Seit mehr als 55 Jahren vertritt die Lebenshilfe Vorarlberg die Interessen von Menschen mit Behinderungen und deren Angehörigen. An oberster Stelle steht dabei ihre Lebensqualität nachhaltig zu verbessern und eine selbstverständliche Teilhabe in unserer Gesellschaft zu ermöglichen. Inklusion wird so lebbar. Unser Leitsatz dafür lautet Menschen brauchen Menschen, denn ein wertschätzendes Mitanand ist für uns alle wichtig und bereichert unser Leben.

Mitanand bei der Lebenshilfe
Sunnahof Gruppenbild
IAZ

Offene Stellen

Bei uns leistest du einen wichtigen Beitrag für eine lebbare Inklusion – ein echter Inkluencer eben. Rund 100 Zivis gehen jährlich mit uns diesen Weg und verbessern so die Lebensqualität für Menschen mit Behinderungen. Entscheide auch du dich für diesen Weg bei der Lebenshilfe Vorarlberg.

Wage etwas Neues! Unsere facettenreiche Arbeit ermöglicht es uns, auch Quereinsteiger*innen interessante Möglichkeiten zu bieten. Starte als Hilfskraft, finde Klarheit für dich und entscheide dich für eine der vielen Ausbildungsmöglichkeiten. Gemeinsam gehen wir einen spannenden Entwicklungsweg.

Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern, der Kathi-Lampert-Schule (KLS) in Götzis und der Schule für Sozial­betreuungs­berufe (SOB) in Bregenz, ermöglichen wir unseren Mitarbeitenden, aber auch Quereinsteigenden eine vielseitige Ausbildung für Sozial­betreuungs­berufe.
Video abspielen

Arbeit die Sinn macht.

Über die Lebenshilfe Vorarlberg

Die Lebenshilfe Vorarlberg begleitet über 1.000 Menschen mit Behinderungen in Vorarlberg. Eine möglichst hohe Lebensqualität für sie und ihre Angehörigen zu verwirklichen, ist unser Anspruch und unsere tägliche Herausforderung. Um dies zu erfüllen und immer wieder zu bestätigen, bedarf es hoher fachlicher und persönlicher Kompetenzen.

Als Arbeitgeberin haben wir klare Erwartungen an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir suchen Menschen, die aus Überzeugung für unsere Sache arbeiten und die ihren Beruf gern ausüben. Herzlichkeit, Offenheit, Freundlichkeit, Interesse am Nächsten, Humor und Ausgeglichenheit helfen, auch die Belastungen unserer Arbeit zu meistern.

An oberster Stelle steht bei der Lebenshilfe Vorarlberg GmbH, die Lebensqualität von Menschen mit Beeinträchtigung nachhaltig zu verbessern und eine selbstverständliche Teilhabe in unserer Gesellschaft zu ermöglichen. Begleitet werden die Menschen mit Behinderungen bei uns in den Bereichen Bildung, Arbeiten, Wohnen und Freizeit. Inklusion wird so lebbar. Unser Leitsatz dafür lautet Menschen brauchen Menschen.

Mehr erfahren

Der Sunnahof Tufers ist vor allem wegen seiner Vielfalt von Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen einzigartig. Hier können alle ganz nach ihren Fähigkeiten und Neigungen in einer naturnahen und weitläufigen Umgebung mit Mensch und Tier arbeiten und lernen. Von Landwirtschaft, einer Gärtnerei und Tischlerei über die Hofgastronomie mit eigenem Hofladen bis hin zum Wohnhaus am Sunnahof, wird einiges geboten. Hier wird Inklusion gelebt. Ein Ort, wo alle zusammen gehören!

Mehr erfahren

Viele Jugendliche mit Beeinträchtigungen sind in Sachen Ausbildung benachteiligt. Um diesen jungen Menschen Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu ermöglichen, bedarf es einer persönlichen Berufsorientierung sowie einer fundierten, ganzheitlichen, sozialpädagogisch begleiteten Ausbildung (Lehre, Teilqualifikation und Anlehre). Das ist die Aufgabe des Integrativen Ausbildungszentrums Vorarlberg
(IAZ) – Bildung bildet Zukunft!

Mehr erfahren

Bewerbung für eine Zivildienststelle

kununu